Mikrofon geht / funktioniert nicht, ist zu leise oder rauscht? – Tipps!


Mikrofon geht / funktioniert nicht, ist zu leise oder rauscht? – Tipps!
4.78 (95.56%) 18 votes
Wenn Ihr telefoniert werdet Ihr nicht oder nur sehr leise gehört und schätzt das Mikrofon funktioniert nicht richtig? – Dann haben wir hier ein paar Tipps mit denen Ihr herausfinden könnt woran es liegt und wie Ihr in einigen Fällen das Problem löst.

-Werbung-

Ich werde nur sehr leise gehört

handy-mikrofon-geht-nicht-defekt-leise

  • In diesem Fall ist fragen wir oft „Linkshänder oder Rechtshänder?
    Warum? – Die meisten Smartphones sind auf Rechtshänder ausgelegt, hat man das Handy nicht auf Freisprechen eingestellt wird das untere Mikrofon genutzt (das Obere Mirko beim Freisprechen!).

    Klingt jetzt sehr banal, ist aber schon dutzendfach entdeckt worden 😉
    Um Beispielsweise das iPhone in der Hand zu halten nutzen einige Ihren kleinen Finger dazu das Phone von unten abzustützen, oft liegt der Finger dann direkt vor dem Mikrofon, was zum „Ich kann Dich nur ganz leise hören“ führt. Auf der anderen Seite liegt der Lautsprecher.

  • Möglichkeit 2 kann durch eine Schutzhülle verursacht sein. Auch wenn man es nicht glaubt, gibt es immernoch einige Exemplare, die nicht richtig sitzen oder keine Aussparung für das Mirkofon haben. Wirkt dann fast wie ein Schalldämpfer wenn das Mic verdeckt ist.
  • samsung-mikrofon-verstopft-verdreckt

  • Wer viel draußen ist nimmt auch gerne das Smartphone mit. Da es für das kleine Mikrofonloch noch kein solches Staubschutzsset* gibt, haben wir auch schon Handy´s repariert, bei denen der Mikrofoneingang komplett verdreckt war. Beim iPhone kann das sogenannte Netmash (Staubschutzgitter) entfernt oder gereinigt werden. Haben es dann gereinigt und schon konnte man am anderen Ende sprichwörtlich eine Münze fallen hören.
  • Das Mikrofon geht garnicht oder rauscht

  • Zuerst hilft es zu testen ob es an der Software liegt.
    Smartphone ausschalten, wenn möglich für wenige Sekunden den Akku entnehmen und wieder hochfahren. Es gab auch schon Hänger in der Software, die dann behoben waren.

    Hat das nichts gebracht müssen wir herausfinden welches der beiden Mikrofone nicht arbeiten will. Oben oder Unten?

    Die meisten Smartphones haben eine App mit der man Gesprochenes aufnehmen kann. „Sprachaufnahme“, „Diktiergerät“ oder ähnliche. Bei diesen Apps wird das untere Mikro genutzt.
    Wenn beim Abspielen der Aufnahme nichts zu hören ist, muss das untere Mic getauscht und getestet werden.

    Will man das obere Micro testen greift man sich die Kamera-App und nimmt ein Video auf.
    Ist auf diesem dann nichts zu hören, sollte ein professioneller Handyreparatur-Service* sich das obere Mikrophone zur Brust nehmen und einen Austausch testen.

  • „Ja, da war mal Flüssigkeit im Spiel…“

  • In diesem Fall gehen wir oftmals von einem Folgeschaden aus.
    Ist der „Unfall“ gerade erst passiert kann eine Reinigung helfen.
    Wenn jedoch schon mehr als 24 Stunden vergangen sind, kann man das gleiche Geld auch locker im Casino am Roulette-Tisch einsetzen.

Wenn alle Stricke reißen

Wenn die oben genannten Tipps nicht fruchten sollten, dann besorgt man sich kurzerhand erstmal ein solches Headset* zur Überbrückung.


Die berühmten letzten Worte:
Als letzter Tipp bleibt nur noch zu sagen, dass es immer Sinn macht, solch ein Spezialset* im Haus zu haben. Denn wer will schon wegen jeder Kleinigkeit in einen Laden fahren?




- Werbung -