-Anzeige-

Android: App-Updates nur über W-LAN zulassen – so geht´s!


Android: App-Updates nur über W-LAN zulassen – so geht´s!
Beitrag bewerten

Auch wenn man sein Datenvolumen nicht über einen Prepaid-Anbieter einkauft, ist es sehr schade, wenn es sich über Nacht, durch automatischen App-Updates in Luft auflöst und man nachbuchen muss. Wir zeigen Euch, wie Ihr diese Updates nur über das W-LAN ermöglicht und den Verbrauch über die mobile-Datenverbindung schont.


-Werbung-

Automatische App-Updates nur über W-LAN zulassen

Um diese Einstellung zu wählen sind nur wenige Schritte nötig.

  • 1. Öffne die Google-Playstore-App.
    app-updates-wlan
  • 2. Öffne das Menü und wähle den Unterpunkt [Einstellungen]
    interner-speicher-voll
  • 3. Jetzt klickst Du auf [Automatische App-Updates]
    interner-speicher
  • Letzter Schritt: Setze den Punkt auf [Automatische App-Updates nur über W-LAN zulassen]
    automatische-app-updates

Keine automatischen App-Updates zulassen

Diese Option ist ebenfalls eine wichtige Möglichkeit, wenn es darum geht den Datenverbrauch händisch einzuschränken. Zusätzlich kann diese Auswahl einem sogar Geld sparen. Warum?

Viele Apps werden in der Startphase als Freebie angeboten. Die darin freigeschalteten Funktionen sind in einigen Fällen ausreichend, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Besorgt man sich beispielsweise eine App für das Bauchtraining, in der die passenden Übungen freigeschaltet sind hat man was man möchte. Wird diese App jetzt von den Entwicklern per Update um Zusatzoptionen erweitert und die bisherigen Bauchtipps würden kostenpflichtig, macht es Sinn dieses Update nicht auszuführen, um weiterhin kostenlos weitertrainieren zu können.

Um das Heft weiterhin selbst in der Hand zu halten, ist nach den o.g. Schritten 1-3 nur ein anderer Schritt nötig.

Anstatt im letzten Schritt den Menüpunkt [Automatische App-Updates nur über W-LAN zulassen] anzuklicken, wählt Ihr einfach den Punkt [Keine automatischen App-Updates zulassen].

automatische-appupdates

Jetzt habt Ihr auch diese Kuh vom Eis und könnt munter weitermachen.

PS: Wenn auf Facebook mal wieder eine Diskussion zu diesem Thema tobt, dann poste in den Kommentaren einfach den Link zu diesem Artikel.
Artikel-URL kopieren
Teilen per
Facebook
WhatsApp


- Werbung -
Hinweis: Sollten wir in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält smartphonehilfe.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Alles klar!